Ulli Hauschild übergibt Staffelholz in der BV Bad Godesberg

Ulli Hauschild beendet sein 34 Jahre währendes kommunalpolitisches Engagement und wird auf der Sitzung der Bezirksvertretung am 24. Januar 2018 offiziell als Bezirksverordneter verabschiedet. Aus gesundheitlichen Gründen hatte er sein Mandat im Dezember 2017 niedergelegt. Auf ihn ist am 8. Januar als Nachrücker Wolfgang Heedt (59) gefolgt, der bereits seit zwei Jahren Ortsvorsitzender der FDP Bad Godesberg ist. „Mit mir wird es Kontinuität geben, denn die Themen, wie der akademische Campus, die Leitbildentwicklung, Burgtourismus etc. sind ja in den zurückliegenden beiden Jahren zwischen Ulli Hauschild und dem Ortsvorstand entwickelt und vorangetrieben worden und wir halten diese für die Zukunft Bad Godesbergs für so essenziell, dass wir daran unvermindert weiterarbeiten werden. Zur Würdigung seiner Verdienste werden wir ihn auf unserem Ortsparteitag am 21. Februar zur Wahl zum Ehrenvorsitzenden vorschlagen,“ so Heedt in einem ersten Kommentar. Bericht im General-Anzeiger Bonn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.