18. Oktober 2016

Kommunalwahlprogramm 2014

Der Bürger ist das Maß!
Kommunalwahlprogramm 2014

Die FDP Bad Godesberg möchte mit Ihnen, den Bad Godesberger Mitbürgerinnen und Mitbürgern, für die kommenden sechs Jahre einen Vertrag schließen und Seite an Seite mit Ihnen die Zukunft unseres Bad Godesbergs und Ihres Wohnumfeldes gemeinsam angehen und gestalten. Unsere ehrenamtlichen Mitstreiterinnen und Mitstreiter in Partei und Fraktion der FDP Bad Godesberg sehen die Herausforderungen der kommenden Jahre vor allem in der immer stärker werden Protestkultur unserer Mitmenschen, die genug haben von dem Basta-Prinzip in Politik, Verwaltung und bei Investoren. Sie wollen und sollen bei Planungen in Ihrem Umfeld von vorne herein mitwirken können, ohne sich später gegen fest betonierte Pläne zur Wehr setzen zu müssen.

Dabei verlassen wir uns nicht mehr nur auf die Stadtverwaltung, sondern wollen eigene Ideen entwickeln, Initiativen ergreifen, selbst handeln und dabei auf die Mithilfe von Ihnen setzen. Seit mindestens zwei Wahlperioden ist Bad Godesberg abgekoppelt von städtischen Investitionen. In den vergangenen zehn Jahren zwischen der Umgestaltung des Moltkeplatzes und der Koblenzer Straße hat sich so gut wie nichts getan. Bad Godesberg leidet an einem dramatischen Attraktivitäts-Verlust. Leider ist unsere Stadt von den großen Parteien stets schön geredet worden. Die Bürgerschaft sieht das realistisch, ist enttäuscht von Politik und Verwaltung, glaubt aber trotzdem daran, dass ihr Stadtbezirk etwas Besonderes ist.

Umdenken und Einsicht bei Rat und Verwaltung sind nicht für morgen zu erwarten. Vor uns liegt daher viel Überzeugungsarbeit, denn die aktuell entwickelten Leitlinien der Bürgerbeteiligung in der Stadt Bonn scheinen bei der Verwaltung noch nicht angekommen zu sein. Die Verwaltung veranstaltet in Sachen Beteiligung der Bürgerschaft gerade das gesetzlich Notwendige. Mehr nicht!

Die FDP Bad Godesberg schließt mit Ihnen dazu einen regelrechten Vertrag, weil Sie uns auch nach dem Wahltag an den Vereinbarungen mit Ihnen messen können sollen. Der Vertrag ist gleichzeitig ein Kompass, der uns alle den richtigen Weg aufzeigen soll, bedeutet aber auch, dass beide Vertrags-Parteien aufeinander zugehen müssen. Mit unseren liberalen Ideen haben wir in der abgelaufenen Wahlperiode gezeigt, dass wir tagtäglich für eine sehr vielseitige und ideenreiche Politik in allen Bereichen stehen, die Aufrichtigkeit und Fairness in den Vordergrund stellt und allen hier lebenden Menschen eine faire Chance zur Mitwirkung gibt.

Wir wollen neben unserem politischen Tagesgeschäft drei Schwerpunkt-Ziele verwirklichen, von denen wir glauben, dass Sie unser politisches Leben in Bad Godesberg in den kommenden sechs Jahren besonders prägen werden und die alle politischen Kräfte in unserer Stadt verfolgen sollten:

1. Früheste Mitwirkung der Bürger an Planungen
2. Wiederherstellung der Attraktivität in der Bad Godesberger Innenstadt
3. Mehr Schutz vor Kriminalität und damit mehr Sicherheit

Diese Themen wollen wir mit Ihnen gemeinsam angehen. Von der Wichtigkeit unserer Ziele und der Richtigkeit unseres Engagements überzeugt, haben wir die Übereinkunft für die nächsten sechs Jahre bereits unterschrieben. Tun Sie es auch, indem Sie der FDP Bad Godesberg am 25. Mai Ihre Stimme geben!

Bad Godesberg, 6. März 2014